Name: Cpt. Markus Seidl

Geboren: 1968 in Linz
Wohnort: Althofen in Kärnten
Beruf: Einsatzpilot Christophorus Flugrettung
Davor: Einsatzpilot beim Österr. Bundesheer
Rettungseinsätze: über 1.000
Pilotenausbildung beim BMLV
Pilot seit: 1991
Flugrettung: seit September 2004
Flugstunden: ca. 2.900
Kontakt: markus.seidl@oeamtc.at

 

Cpt. Markus Seidl wurde am 09.12.1968 in Linz in Oberösterreich geboren und lebt erst seit wenigen Jahren im südlichsten Bundesland der Republik. Seine Ausbildung zum Einsatzpiloten absolvierte er beim österreichischen Bundesheer, wo er den Großteil seiner Dienstzeit am Militärflughafen Linz- Hörsching verbrachte. Er flog mit beinahe allem was das Bundesheer an Drehflüglern zu bieten hat, vom AB 206 "JetRanger" über AB 212, AB 204 bis zum S-70 Black Hawk. Die drei letzten Jahre im Dienste des BM für Landesverteidigung war Cpt. Seidl in Langenlebarn stationiert, bevor er im September 2004 zum Christophorus- Flugrettungsverein übertrat, um als Flugrettungspilot sein fliegerisches Können unter Beweis zu stellen. Anfangs noch mit Hauptstützpunkt in Krems am Christophorus 2, fliegt er jetzt hauptsächlich am Christophorus 9 in der Bundeshauptstadt Wien und auch in Klagenfurt am Christophorus 11.